wellness whirlpoolWhirlpool

           

Whirlpools dienen der Erholung oder der medizinischen Therapie. Sie werden z.B. in Krankenhäusern, Kurkliniken oder Wellnesshotels, aber auch im privaten Bereich zur Erholung oder für therapeutische Zwecke verwendet.

So bieten manche Hersteller in ihren Whirlpools Optionen zur Farblicht-Therapie, Klangtherapie und Aromatherapie an. Whirlpools sollen bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Rheuma, Rückenschmerzen, Osteoporose, Schlafstörungen, Diabetes oder Asthma Linderung bringen. Allerdings sollte bei einer bereits vorhandenen Erkrankung, besonders im Herz-Kreislauf- und Rheuma- Bereich, ein Arzt konsultiert werden denn manche dieser Erkrankungen bedürfen einer strikten Beachtung von Zeit und Temperatur bei einer Behandlung mit Whirlpools. Die Unterwassermassage regt den Stoffwechsel an und fördert den Blutkreislauf. Nicht jeder Whirlpool ist gleichermaßen für die Gesundheitsvorsorge geeignet. Wichtig für eine wirksame Hydrotherapie sind therapeutisch platzierte, individuell regulierbare, Massagedüsen die zusammen mit warmem Wasser Spannungen reduzieren und Heilprozesse fördern. Die Anwendung von Whirlpools zur Gesundheitsvorsorge und -förderung wird beispielsweise auch von der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsvorsorge empfohlen.

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Keine Termine
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)